JuJutsu Braunschweig

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Unsere Abteilung
Wir über uns

2017

E-Mail Drucken PDF

Ju-Jutsu - Unsere Abteilung beim PSV.

Die Ju-Jutsu Abteilung im PSV wurde im Herbst 1973 gegründet.
Wir haben ca. 120 Ju-Jutsuka im Alter von 6 – 60 Jahren.
Aufgrund des großen Andrangs, haben wir für die Kids mehrere Trainingseinheiten pro Woche eingerichtet (siehe Trainingszeiten).
Die Kinder und Jugendlichen lernen auf spielerische Weise die Grundelemente des Ju-Jutsu. Sie übernehmen Verantwortung für den Übungspartner und lernen gegenseitigen Respekt.
Wir bieten für die  Fortgeschrittenen Wettkampftraining bei dem die Kinder unter Aufsicht eines strengen Regelwerkes die erlernten Techniken ausprobieren und ihre Kräfte messen können.
Für unsere älteren Kinder und Jugendlichen im Alter von 12 – 16 Jahren bieten wir am Dienstag eine separate Trainingseinheit an, in der zum einen von der Pike an alles gelernt wird und zum anderen auch die ,, alten Hasen” fleißig mittrainieren.
Nach der Jugendgruppe treffen sich am Abend die Erwachsenen zum Training.
Wir trainieren realistische Selbstverteidigung und für anstehende Gürtelprüfungen. Neben dem Konditions- und Fitnesstraining sind Elemente wie Fallschule, Hebel-, Atemi-, Wurf-, Boden-Techniken, Bewegungslehre und die Abwehr gegen Angriffe mit und ohne Waffen aller Art in unserem Repertoire.
Regelmäßiges Sparring (Kämpfe mit Schutzausrüstung) und Randori gehört zu unseren festen Programmpunkten.
Einfach vorbeikommen und mittrainieren.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 13. April 2017 um 20:50 Uhr
 
E-Mail

banner

Seit 1973 bietet der PSV Braunschweig die Kampfsportart JuJutsu an. Derzeit trainieren in den verschiedenen Gruppen etwa 100 JuJutsuka im Alter von 6 bis 55 Jahren. Egal, ob man diesen Sport betreibt, um sich effektiv verteidigen zu können, ob man an Wettkämpfen teilnehmen möchte oder in erster Linie, um Spaß an Sport zu haben, jeder findet in unserer Abteilung das, was er oder sie sucht.

Neben dem sportlichen Aspekt nimmt die Abteilung auch andere Funktionen ernst, die für Vereinsarbeit kennzeichnend sind. So finden regelmäßig Veranstaltungen statt, die die Sportler auch auf anderen Gebieten zusammen bringen, so z.B. auf Vereinsfesten, auf Ausflügen, die hauptsächlich für die Jugendlichen angeboten werden.

Wichtig ist der Abteilung auch der Versuch, integrativ zu wirken. Sportler jeder Herkunft sind bei uns willkommen, ein Gedanke, der schon und besonders im Kinderbereich vermittelt wird und von den Kindern verinnerlicht wird. In diesem Zusammenhang hat sich Thomas Koukal, der Trainer der Kinder und Jugendlichen, erfolgreich um eine Förderung durch den Energieversorger EON bemüht. Ihm wurden 1000 Euro zur Verfügung gestellt, wodurch es möglich ist, auch Interessierten, die nur über geringe finanzielle Mittel verfügen, die Möglichkeit zu geben, mit uns zu trainieren, sind doch von dem Geld u.a. Anzüge erworben worden, die abgegeben werden.

Die JuJutsu- Abteilung im PSV - nicht nur in sportlicher Hinsicht eine starke Truppe.


 

Genauere Informationen finden sich in den Berichten zu den einzelnen Gruppen.