JuJutsu Braunschweig

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start News
News

Ronja Jung Deutsche Vizemeisterin

E-Mail Drucken PDF
Ronja Jung wird Deutsche -Vizemeisterin im Ju Jutsu Fighting
 
Am Wochende  / 14.06 - 16.06  fanden in Gelsenkirchen die Deutschen Ju Jutsu Meisterschaften im Fighting System statt. Der PSV Braunschweig startete under Leitung ihres Trainers Thomas Koukal mit sechs Kämpfern. Den größten Erfolg seit mehr als 20 Jahren für den PSV erkämpfte am zweiten Wettkampftag die 15 jährige Ronja Jung in der Altersklasse U 18.  Durch eine starke Willenskraft und tollen Techniken erkämpfte Ronja, zur Freude ihrers Trainers Thomas Koukal den Deutschen Vizemeistertitel. In der Jugend U 21 bis 69 kg kämpfte sich Landeskader-Mitglied Pascal Bothe bis zum Kampf um Platz drei vor, diesen Kampf verlor er unglücklich und wurde fünfter. In der Jugend U 21 bis 85 kg hatte, der amtierende Norddeutsche Meister, Marvin Floca einen Rabenschwarzen Tag und wurde ebenfalls fünfter. 
 
Benjamin Straube , Senioren bis 62 kg, verletzte leider sich bei seinem ersten Kampf und musste aus dem Turnier genommen werden. Viviane Wünsche , U 21 bis 70 kg , wurde in ihrer Altersklasse unglücklich vierte. Ebenfalls vierte wurde ihre Schwester , Rebecka Wünsche , U 21 ü 70 kg.
Als nächste große Aufgabe, für die PSV-Kämpfer,  steht im Dezember das Internationale X-Mas Turnier in Rastede an. Bis dahin wird noch viel Schweiss auf den Matten im Dojo fließen
 
Thomas Koukal
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 20. Juni 2013 um 07:46 Uhr
 

Marvin Floca Norddeutscher Meister

E-Mail Drucken PDF
PSV Athlet Marvin Floca Norddeutscher Ju Jutsu Meister
 
Am Samstag den 27.04.2013 fanden in Rostock die Norddeutschen Einzelmeisteschaften im Ju Jutsu Fighting statt. Vom Team des PSV Braunschweig hatten sich für diese Meisterschaften zehn Kämpfer qualifiziert. Die erste Kämpferin die sich auf der Matte beweisen mußte war Lorraine Lesch. Unter den Augen ihres Coaches Thomas Koukal erkämpfte sie sich in der Gewichtsklass bis 48 kg in der Jugend U 15 einen dritten Platz. Sophia Fodor, ebenfalls in der Altersklasse U 15, über 63 kg hatte Pech , es gab nur eine Gegnerin und laut Regelwerk wird dann dies Gewichtsklasse nicht ausgkämpft. In der Jugend U 18 über 70 kg erkämpfte sich Ronja Jung einen tollen vierten Platz und qualifizierte sich dadurch für die Deutschen Meisterschaften in Gelsenkirchen. Nico Floca, U 18 - 55 kg verletzte sich in seinem zweiten Kampf so sehr, dass er in Rostock zwei Tage im Krankenhaus verbingen durfte. In der U 21 bis 69 kg wurde Pascal Bothe dritter und qualifizierte sich ebenfalls für die Deutschen Meisterschaften. Bestens von Trainer Thomas Koukal eingestellt, präsentierte sich in der Jugend U 21 bis 85 kg Marvin Floca und wurde Norddeutscher Meister. Bei den Senioren Musste Rebecka Wünsche in der Klasse Ü 70 kg antreten . Durch ihren zweiten Platz sicherte sie sich ihre Fahrkarte zu den Deutschen Meisterschaften . Ihre Schwester Viviane Wünsche hatte leider keine Gegnerin und fährt kampflos nach Gelsenkirchen. Die Überraschung des Teams erkämpfte sich Benjamin Straube in der Klasse bis 62 kg, er wurde zweiter. Einen  schweren stand hatte Carola Alten in der Klasse bis 70 kg , sie wurde nach einer tollen Leistung siebte. Somit fährt das Team um Thomas Koukal mit sechs Startern zu den Deutschen Meisterschaften anfang Juni in Gelsenkirchen
 
Thomas Koukal
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 01. Mai 2013 um 16:23 Uhr
 

Kyu-Prüfung im Oktober 2013

E-Mail Drucken PDF

Hallo Kämpfer und Sportsfreunde,

die nächste Kyu-Prüfung steht an.

Wann? Im oktober 2013

Ort und Zeit wird noch bekannt gegeben.

Viel Spass und Erfolg!

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 28. August 2013 um 18:16 Uhr
 

Deutsche Meisterschaften 2012

E-Mail Drucken PDF

Stephi und Rebecka holen Bronze

 

Am 16.06.2012 und 17.06.2012 fanden in Hanau die Deutschen Ju Jutsu Meisterschaften im Ju Jutsu Fighting statt. Der Psv Braunschweig war bei diesen Meisterschaften mit vier Kämpfern am Start. Am ersten Wettkampftag machte Pascal Bothe in der Gewichtsklasse U 21 bis 69 kg den Anfang . Pascal , geschwächt durch eine Grippe, kämpfte Bärenstark und wurde nach tollen Kämpfen mit dem 5 Platz belohnt. Stephanie Linneman  startete ebenfalls am ersten Wettkampftag und wurde Sensationell in der Gewichtsklasse U 21 bis 57 kg dritte. Am zweiten Wettkampftag begann Viviane Wünsche mit ihren Kämpfen . In der sehr stark besetzten Gewichtsklasse U 18 bis 63 kg lieferte Viviane eine noch nie gezeigte Leistung ab und wurde bei ihrer ersten     Teilnahme bei Deutschen Meisterschaften siebte. In der Gewichtsklasse ü 73 kg erkämpfte ihre Schwester , Rebecka Wünsche die Wiederholung ihres dritten Platzes vom Vorjahr. Somit ist das Jahr 2012 das erfolgreichste Wettkampftjahr des Psv unter der Leitung ihres Trainer Thomas Koukal. Bemerkenswert war bei diesen Wettkämpfen das die Sportler , Trainer und Fans der Niedersächsischen Vereine wie eine Wand hinter allen Kämpfern standen und die beste Stimmung in der Halle verbreiteten. Gratulation an alle Vereine und Sportler aus Niedersachsen.

Über Vereinsgrenzen hinaus sind Freundschaft und Fairness entstanden die in anderen Sportarten nie erreicht werden.

 

Thomas Koukal 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 22. November 2012 um 16:42 Uhr
 

Norddeutsche Meisterschaften

E-Mail Drucken PDF

 

Ein kurzer Bericht zu den Norddeutschen Ju Jutsu .Meisterschaften in Hamburg vom 12.05,2012

Die am 12.05.2012 in Hamburg ausgetragenen Meisterschaften im Ju Jutsu Fighting waren für die Kämpfer des PSV Braunschweig erneut sehr erfolgreich. Ich als Trainer bin wieder sehr stolz auf das was meine Kämpfer und Kämpferinnen im Training und bei den Meisterschaften geleistet haben.
Ergebnisse der Norddeutschen Meisterschaften im einzelnen..
Der Landeskader Athlet Pascal Bothe holte in seinem ersten Jahr in der Altersklasse U 21 in der sehr stark besetzten Gewichtsklasse, u21 - 69 kg den dritten Platz.
Stephanie Linnemann erkämpfte in ihrer Alter/ Gewichtsklasse u21 bis 57 kg einen tollen 2 Platz.
Viviane Wünsche holte in der Gewichtsklasse u 18 bis 70 kg. den dritten Platz . Ihre eigentliche Gewichtsklasse, bis 63 kg war leider unterbesetzt und Viviane musste deshalb eine Gewichtsklasse höher starten.
Die amtierende Niedersachsenmeisterin Lorraine Lesch, in der Klasse u15 bis 34 kg, ergämpfte sich trotz einer Grippe den Vize Titel.
Rebecka Wünsche hatte das Pech, dass sich keine Gegnerin in Ihrer Gewichtsklasse dem Kampf stellte, sie Qualifizierte sich Kampflos für die Deutschen Meisterschaften.
Katharina Bertram hatte ebenfalls in ihrer Gewichtsklasse u 15 bis 44 kg keine Gegenerin und musste eine Gewichtsklasse höher starten .In der Gewichtsklasse bis 48 kg wurde sie in ihrem Pool dritte. Für die Deutschen Meisterschaften in Hanau haben sich Pascal Bothe, Rebecka Wünsche, Stephanie Linnemann und Viviane Wünsche qualifiziert
Für Lorraine und Katharina, U 15 , waren diese Meisterschaften die höchsten Titelkämpfe in ihren Altersklassen.

Thomas Koukal

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 22. November 2012 um 16:41 Uhr
 


Seite 2 von 2